21 | 08 | 2018
Navigation
Termine
Facebook

Klicken, um die Facebook-Seite zu besuchen

Interner Bereich

Scheunenbrand Kemmathen (14.08.2012)

hp kemathen-4„Stallbrand-Person in Gefahr“ lautete die Einsatzmeldung für die Feuerwehren aus Neustadt, Markt Erlbach, Emskirchen, Neidhardswinden und Siedelbach am Montagabend.

In Kemmathen war ein landwirtschaftliches Anwesen in Brand geraten. Die Feuerwehr Neustadt hatte die Aufgabe, die Brandbekämpfung über das Wenderohr der Drehleiter vorzunehmen. Um ein Übergreifen der Flammen auf die unmittelbar angrenzenden Gebäude zu verhindern, wurden auf der Rückseite des Gebäudes weitere Strahlrohre durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Neustadt vorgenommen. Zusätzlich versorgte die Neustädter Wehr die Kräfte an der Einsatzstelle mit ausreichend Löschwasser; hierzu mussten aus den umliegenden Weihern mehrere Versorgungsleitungen aufgebaut werden.

Die anfänglich gemeldete Lage, es seien Personen in Gefahr, bestätigte sich nicht. Alle in der Stallung untergebrachten Tiere konnten unversehrt gerettet werden.
 
Einsatzdauer: 4 Std.

Einsatzfahrzeuge:

Einsatzleitfahrzeug  
Drehleiter  30 1
Löschgruppenfahrzeug 16/12  
Löschgruppenfahrzeug 16 TS 41 1
Versorgungs-LKW

 81 1

Nürnberger Nachrichten: zum Bericht

Polizeibericht Pressemeldung 

Bilder: Hier klicken

Mitglied werden

Bild des Monats
Juli 2018
Image Detail
Wichtiges

Rauchmelder

Rückrufportal

Informationen zum Wetter

Die Roten Tipps