22 | 09 | 2018
Navigation
Termine
Facebook

Klicken, um die Facebook-Seite zu besuchen

Interner Bereich

5 Jahre Kinderfeuerwehr (27.01.2018)

5 Jahre Kinderfeuerwehr. Herzlichen Glückwunsch!Die Neustädter Kinderfeuerwehr feierte kürzlich ihren 5. Geburtstag. Nach fünf Jahren, die seit der Gründung im Januar 2013 wie im Flug vergangen waren, fand am 27. Januar aus diesem Anlass eine kleine Feierstunde statt.

Vorsitzender Stefan Hügelschäfer begrüßte zuerst die Kinder und ihre Eltern, ehe er Ersten Bürgermeister Klaus Meier, den Jugendbeauftragten der Stadt, Richard Dollinger, und einen Vertreter der Presse willkommen hieß und dann seine Geburtstagsglückwünsche zum Ausdruck brachte.

Bürgermeister Meier beschrieb in seinem Grußwort, wie er sich beim Erhalt der Einladung zur Feierstunde fragte, ob wirklich schon fünf Jahre vergangen sind und dass er nach kurzer Recherche Bestätigung dafür fand. Meier bezeichnete die Kinderfeuerwehr als sehr wichtige Institution, für die er selbst Werbung mache, wenn ihn Schulklassen im Rathaus besuchen. Der Bürgermeister appellierte an die Kinder, aktiv dabei zu bleiben – und an den anwesenden Pressevertreter, durch entsprechende Berichterstattung ebenfalls die Werbetrommel für diese tolle Sache zu rühren.

Im Vordergrund der beiden kurzen Ansprachen stand der Dank an die Betreuerinnen Sabrina Flock (die wegen einer Erkrankung leider nicht teilnehmen konnte), Jennifer Klein, Stefanie Klett, Yvonne Schöner und Veronika Schöniger. Jennifer Klein schilderte die Entstehungsgeschichte, die mit den ersten Gedanken im Sommer 2012 ihren Anfang nahm, und freute sich, dass bereits zwei Jungs aus der Kinderfeuerwehr in der Jugendgruppe aufgenommen werden konnten.

Wie es sich für eine richtige Geburtstagsfeier gehört, gab es auch eine tolle Geburtstagstorte und Geschenke. Johann Schmidt, der die Gründung der ersten Kinderfeuerwehr im Landkreis als damaliger Vereinsvorsitzender maßgeblich unterstützte, überreichte der Kinderfeuerwehr ein Schild mit ihrem Logo. Damit sind sie bei öffentlichen Veranstaltungen eindeutig zu identifizieren und können mit ihrer „Uniform“ (ihren kornblumenblauen T-Shirts, Pullis oder Sweat-Jacken) z. B. bei Festumzügen mitmachen und ihre Feuerwehr und die Stadt ebenfalls sehr gut repräsentieren. Den Betreuerinnen überreichte Vorsitzender Hügelschäfer symbolisch einen Notebook-Karton und versprach damit, den Wunsch nach einem eigenen Rechner zur Unterstützung organisatorischer Tätigkeiten zu erfüllen.

Im Anschluss an den „offiziellen Teil“, den die Redner und Organisatoren im Interesse der Kinder bewusst kurz und bündig hielten, waren alle Anwesenden in den Aufenthaltsraum des Feuerwehrgerätehauses zu Kaffee, Kuchen und Limo eingeladen. Die wunderbar und individuell gestaltete Torte war, nachdem sie die Betreuerinnen Jennifer, Stefanie, Yvonne und Veronika unter den wachsamen Augen der Kinder und des Bürgermeisters zusammen angeschnitten hatten, rasch „verputzt“. Am Ende verblieb nur eine kleine Version des berühmten Anstandsstücks übrig.

Auf mobilen Pinnwänden hatten die Betreuerinnen zahlreiche Fotos mit Impressionen aus den ersten fünf Kinderfeuerwehr-Jahren angebracht. Die Stellwände im Foyer des Aufenthaltsraums waren vor und nach dem Kuchengenuss dicht umlagert und die Kinder erklärten ihren Eltern stolz die verschiedenen Szenen.

Aktuell gehören 15 Mädchen und Jungen der Neustädter Kinderfeuerwehr an und treffen sich etwa alle 14 Tage in ihrem eigenen Gruppenraum im Gerätehaus am Leonhard-Bankel-Platz. Die Feuerwehr Neustadt sagt DANKE für das grandiose Engagement – und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Bilder: Hier klicken.

Bericht auf nordbayern.de: Hier klicken.

Mitglied werden

Bild des Monats
September 2018
Image Detail
Wichtiges

Rauchmelder

Rückrufportal

Informationen zum Wetter

Die Roten Tipps