23 | 06 | 2018
Navigation
Termine
Facebook

Klicken, um die Facebook-Seite zu besuchen

Interner Bereich

Jugendzeltlager im Odenwald (Pfingsten 2018)

breuberg7393Über das Pfingstwochenende nahm unsere Jugendgruppe an einem vom Arbeitskreis Feuerwehren Neustadt in Europa organisierten Zeltlager im Odenwald teil.

Am Freitag, den 18. Mai, machten sich 10 Jugendliche der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Neustadt a.d.Aisch mit zwei Betreuern um 14:30 Uhr auf den Weg nach Breuberg-Neustadt. Bereits nach gut zwei Stunden – es gab erfreulicherweise keinen Stau – kamen sie in Hessen an. Zum Abendessen gab es nach dem Aufbau der Zelte Gegrilltes mit selbst gemachten Salaten von den Kameraden aus Breuberg-Neustadt. Am Abend unternahmen die Zeltlager-Teilnehmer eine Fackelwanderung.

Eine Stadtrallye stand am Samstagmorgen auf dem Programm. Die Jugendlichen waren dabei in gemischten Gruppen verschiedener Herkunftsfeuerwehren unterwegs und erkundeten die Stadt. In der Mittagspause wurden sie mit Burgern und Pommes frites verwöhnt. Der Nachmittag stand zur freien Gestaltung zur Verfügung. Unsere „Reisegruppe“ besuchte die Burg Breuberg, später amüsierte sie sich mit verschiedenen auf dem Zeltplatz angebotenen Spielen, darunter auch ein sog. Menschenkicker. Zur Stärkung für das abendliche Lagerfeuer und die „Lager-Disco“ verköstigten die Gastgeber ihre Besucher mit Spaghetti Bolognese.

Am Sonntag wurde eine Lager-Olympiade veranstaltet. Die Jugendabteilungen der teilnehmenden Feuerwehren aus Waiblingen-Neustadt, Breuberg-Neustadt, Neustadt an der Orla, Neustadt an der Waldnaab, Neustadt/Hessen, Halle-Neustadt, Titisee-Neustadt und Neuenstadt am Kocher maßen hierbei in Fünfergruppen ihre Kräfte und wetteiferten um möglichst viele Punkte. Zum Mittagessen servierte die „Lager-Küche“ Schnitzel mit Pommes. Danach ging es mit den Wettkämpfen weiter. Abends war ein „Betreuerspiel“ eingeplant: Es galt, einen Betreuer „kreativ zu gestalten“. Unser Jugendwart Andreas Meyer musste herhalten und „mutierte“ zum „Fire-Beast“. Wiederum Hausgemachtes stand für das Abendbrot auf dem Speiseplan: Wurstsalat und Wurstplatten.

Am Pfingstmontag ging es nach dem Packen und dem Frühstück sowie einem gemeinsamen Erinnerungsfoto wieder auf die Heimreise. Unsere Teilnehmer konnten an den vier Tagen viele neue Kontakte knüpfen und insbesondere mit den Kameraden aus Halle-Neustadt neue Freundschaften aufbauen. Sie blicken auf ein perfektes Wochenende mit tollem Wetter, sehr gutem Essen und vielen schönen Eindrücken zurück und freuen sich bereits auf das nächste Jugendzeltlager im Jahr 2020 in Waiblingen-Neustadt (Baden-Württemberg).

Bilder gibt's natürlich auch: Hier klicken.

Mitglied werden

Bild des Monats
Mai 2018
Image Detail
Wichtiges

Rauchmelder

Rückrufportal

Informationen zum Wetter

Die Roten Tipps