14 | 12 | 2018
Navigation
Termine
Facebook

Klicken, um die Facebook-Seite zu besuchen

Interner Bereich

Rauchwarnmelder rettet Neustädterin das Leben (28.07.2018 um 10:59 Uhr)

rwm-531Mit sehr großer Sicherheit hat ein Rauchwarnmelder am Samstagvormittag einer Neustädterin das Leben gerettet.

Während des Kochens war die Seniorin unglücklich gestürzt und schaffte es nicht, alleine wieder aufzustehen. Ihr vorgesehenes Mittagessen stand jedoch bereits auf dem eingeschalteten Elektroherd. Das Aufsteigen von Qualm und Rauch aus dem Topf erkannte ein in der Wohnung installierter Rauchwarnmelder und schlug Alarm. Den schrillen Alarmton wiederum wie auch die Hilferufe der Dame hörten weitere Bewohner des Mehrfamilienhauses in der Schlesienstraße und setzten daraufhin den Notruf ab.

Die verletzte Frau konnte von der Besatzung des zuerst eintreffenden Feuerwehrfahrzeugs sofort gerettet und zur weiteren medizinischen Versorgung dem Rettungsdienst übergeben werden. Den Topf mit dem Kochgut stellte der Angriffstrupp kurzerhand in das Spülbecken der Küche und „löschte“ den Inhalt. Mit einem Überdrucklüfter sorgten die Einsatzkräfte zudem dafür, dass die leicht verqualmte Wohung wieder rauchfrei wurde.

Auf der Kochfläche des Herdes stand neben dem ursächlichen Kochgefäß ein weiterer Topf – sowie eine Kunststoff-Gießkanne! Das darin eingefüllte Gießwasser kochte fast, so stark war die Wärmestrahlung von der daneben befindlichen Kochstelle. Die Feuerwehr rät daher dringend, niemals brennbare Gegenstände auf einen Herd oder in dessen unmittelbarer Nähe abzustellen.

Fazit: Rauchmelder sind Lebensretter!

Bilder: Hier klicken.

Bericht auf nordbayern.de: Hier klicken.

Wichtig!
Mitglied werden

Bild des Monats
November 2018
Image Detail
Wichtiges

Rauchmelder

Rückrufportal

Informationen zum Wetter

Die Roten Tipps