12 | 12 | 2018
Navigation
Termine
Facebook

Klicken, um die Facebook-Seite zu besuchen

Interner Bereich

Jahreshauptversammlung (16.03.2018)

Jahreshauptversammlung 2018Zur ordentlichen Jahreshauptversammlung konnte Vorsitzender Stefan Hügelschäfer am 16. März zahlreiche aktive Feuerwehrleute, Vereinsmitglieder, Angehörige von Kinderfeuerwehr wie auch Alters- und Ehrenabteilung sowie Ehrengäste und Vertreter der Presse in der Scheune des Gasthofs Kohlenmühle willkommen heißen.

Nach der Begrüßung, der Bekanntgabe der Tagesordnung und der Feststellung der satzungsgemäßen Einladung folgten die obligatorischen Berichte von Vorsitzendem, Kommandanten und Jugendwart. Den Berichten schlossen sich Erster Bürgermeister Klaus Meier, Landrat Helmut Weiß und Kreisbrandrat Alfred Tilz mit ihren Grußworten an. Nach dem Kassenbericht und dem Bericht über die Kassenprüfung entlastete die Versammlung auf Antrag von Kassenprüfer Stefan Herzog den Vorstand samt Kassenwart einstimmig.

Verdiente Ehrungen und Beförderungen standen unter Punkt 8 auf der Tagesordnung. 530 Jahre – diese beeindruckende Jahreszahl ergibt sich bei der Addition aller Ehrungen, die Vorsitzender Hügelschäfer und Kommandant Schöner für langjährige Vereinstreue und aktiven Feuerwehrdienst ausgesprochen haben. So können z. B. Roland Ebenhöh, Stefan Herzog und Günther Wehr bereits auf 30 Jahre aktive Dienstzeit zurückblicken, während Herbert Krauß schon seit 40 Jahren und Gustav Gräbner gar 60 Jahre (wir berichteten) lang ihrem Feuerwehrverein die Treue halten. Nach den Ehrungen wurden Johannes ‚Jojo‘ Krug, Michael Mahlo, Fabian Meyer, Patrick Volland und Evamaria Wehr vom Kommandanten zum Oberfeuerwehrmann bzw. Oberfeuerwehrfrau befördert. Florian Leitner und Robert Kemeter sind jetzt Hauptfeuerwehrmänner und Johannes Krug, Uwe Machetanz und Andrea Tilz dürfen seit Freitagabend den Dienstgrad „Löschmeister“ bzw. „Löschmeisterin“ führen. Eine besondere Auszeichnung durfte der Vorsitzende seinem Vorgänger Johann Schmidt zukommen lassen, indem er ihn zum Ehrenvorsitzenden des Feuerwehrvereins ernannte (wir berichteten).

Einer der wichtigsten Tagesordnungspunkte des Abends war sicher TOP 9: Neuwahl des Vorsitzenden. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Stefan Hügelschäfer stellte das Amt aufgrund seines Wohnortwechsels zur Verfügung. Die stimmberechtigten Mitglieder wählten daraufhin ihren Kameraden Robert Kemeter mit deutlicher Mehrheit an die Spitze des Vereins (wir berichteten).

Bilder der Versammlung: Hier klicken.

Bericht auf nordbayern.de: Hier klicken.

Bilderstrecke auf nordbayern.de: Hier klicken.

Wichtig!
Mitglied werden

Bild des Monats
November 2018
Image Detail
Wichtiges

Rauchmelder

Rückrufportal

Informationen zum Wetter

Die Roten Tipps