26 | 05 | 2019

Schnelleinsatzzelt (16.08.2016)

SchnelleinsatzzeltSeit Mitte August kann die Feuerwehr Neustadt ein neues Einsatzmittel ihr Eigen nennen: Ein aufblasbares Schnelleinsatzzelt.

Die Idee seiner Beschaffung ist auf die jüngste Vereinssitzung Anfang Juli zurückzuführen, als angeregt wurde, einen in die Jahre gekommenen faltbaren Pavillon zu ersetzen. Mit dem nunmehr – vollständig aus Vereinsmitteln – gekauften pneumatischen Zelt steht der Feuerwehr Neustadt ein vielfältig einsetzbarer Ausrüstungsgegenstand zur Verfügung.

Im aufgerichteten Zustand bietet das etwas über vier Meter hohe Zelt eine Grundfläche von 25 m² und schafft damit Raum für unterschiedlichste Nutzungen, z. B. als „Schutzraum“ für vom Einsatzgeschehen betroffene Menschen, als Witterungsschutz für unsere Einsatzkräfte, als „Umkleidekabine“ beim Einsatz von Chemikalienschutzanzügen, als Überdachung für Verpflegungsausgabe oder für die kurzfristige Aufbewahrung von Geräten und Hilfsmitteln.

Zum Aufblasen ist nur Druckluft nötig – unabhängig, aus welcher Quelle. Ein stationärer Druckluftanschluss oder Luft aus einem Kompressor sind dazu ebenso nutzbar wie eine Fahrzeug-Druckluftanlage oder die auf fast allen Feuerwehrfahrzeugen mitgeführten Atemluftflaschen. Zwei Personen reichen zum Aufbau aus – und können nach nur wenigen Minuten das Schnelleinsatzzelt in Betrieb nehmen.

Die „Zeltplane“ besteht aus schwer entflammbaren und wasserabweisenden Materialien. Auf drei der vier abnehmbaren Seitenteile trägt das Zelt unser „Feuerwehr-Neustadt-Logo“ und ist damit auch ein entsprechender Werbeträger, der im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit ganz sicher das eine und andere Mal zum Einsatz kommen wird.

50 Jahre Jugendfeuerwehr

Logo 50 J JG ohne QRweb

Mitglied werden

Bild des Monats
April 2019
Image Detail
Wichtiges

Rauchmelder

Rückrufportal

Die Roten Tipps