18 | 04 | 2019

Leistungsprüfung THL 2012

Gleich drei Gruppen á neun Personen stellten sich am Samstagnachmittag der Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz". Bei dieser Prüfung wird die Standardvorgehensweise der Feuerwehr bei einem Verkehrsunfall eines PKW simuliert. Die Aufgaben der Trupps umfassen neben der Verkehrsabsicherung und dem Herstellen eines doppelten Brandschutzes u. a. auch den Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät wie Spreizer und Schere sowie die umfassende Patientenbetreuung.

Nach einer Woche intensiven Trainings absolvierten alle 27 Teilnehmer erfolgreich und überwiegend fehlerfrei die Leistungsprüfung. Dabei wagte sich eine der drei Gruppen erstmals an diese Art von Prüfung. Das Schiedsrichterteam um Kreisbrandinspektor Dieter Popp überreichte insgesamt neun Leistungsabzeichen in Bronze, genauso viele in Silber, zwei mal Gold, ebenso oft Gold-Blau, drei mal Gold-Grün und in zwei Fällen sogar die höchste Stufe Gold-Rot.

Zahlreiche interessierte Zuschauer, darunter auch Erster Bürgermeister Klaus Meier und Kreisbrandrat Alfred Tilz, verfolgten aufmerksam das Prüfungsgeschehen. Als Lohn und Anerkennung für ihre Mühen genossen die Absolventen im Anschluss gemeinsam ein im Feuerwehrhaus serviertes und äußerst leckeres Spanferkel.


Hier geht's zur Bildersektion...

Frühlingsfeuer

fr feu 2019 plakat farbe web

50 Jahre Jugendfeuerwehr

Logo 50 J JG ohne QRweb

Mitglied werden

Bild des Monats
März 2019
Image Detail
Wichtiges

Rauchmelder

Rückrufportal

Die Roten Tipps